Projektziel

title-ziele

 

Ziel unseres Projekts create your life ist es, einzelnen Münchner Mittelschülern eine nachhaltige Zukunftsperspektive zu geben. In diesem Jahr erweitern wir die Zielgruppe auf Berlin.

 

Zahlreiche aktuelle gesellschaftliche Diskussionen beschäftigen sich mit den zunehmend schlechter werdenden Lebensperspektiven von Haupt- bzw. jetzt in Bayern Mittelschülern und Jugendlichen aus sozial schwierigen Verhältnissen. Viele von ihnen leben in einem Umfeld ohne Halt und ohne erreichbare Ziele. Dies gilt für deutsche Kinder aber auch für solche mit Migrationshintergrund. Der Schulalltag ist häufig von Gewalt und Frustration geprägt. Es fehlt an Möglichkeiten sowie an Selbstbewusstsein, Disziplin und Motivation, Verbesserungen im Leben herbeizuführen. Inhaltliche und mentale Fähigkeiten, die für einen Übergang in die Berufsausbildung und das Berufsleben unerlässlich sind, sind oftmals nicht ausreichend vorhanden.

 

Diese Situation will create your life bei einzelnen Schülern gezielt verbessern. Veranstalter ist der gemeinnützige Verein „Integration – Zukunftsperspektive für Kinder e.V.“.

 


Wir erreichen unser Projektziel, indem wir

• Jugendlichen vermitteln, dass mit Arbeit, Disziplin, Kreativität und sozialer Kompetenz im Schul-, Berufs- und Privatleben viel erreicht werden kann
• Jugendlichen zeigen, dass viele Erfolgsfaktoren erlernbar sind
• Jugendliche an das Thema „Selbstreflektion“ heranführen, sie ihre Möglichkeiten und Fähigkeiten wahrnehmen lassen
• Ihnen das Selbstbewusstsein geben, ihren Weg zu erkennen und zu gehen

 


News

Pilotprojekt „Glück“ startet in Berlin

Pilotprojekt „Glück“ in München: Beginn 5. Weiterbildung

Pädagogisches Institut bietet Weiterbildung „Schulfach Glück“ an

weiterlesen



Jeder kann Mentor werden!

ERLEBEN SIE DAS GUTE GEFÜHL ZU HELFEN – EINFACH, INDEM SIE:

Anteil nehmen, Ihre Lebenserfahrung weitergeben, neue Perspektiven aufzeigen, vorhandene Potentiale entfalten und Eigeninitiative auslösen

Wir suchen Menschen, die sich für die sozial benachteiligte Jugend engagieren wollen und damit zu mehr Chancengleichheit beitragen.